Blog Alica Büchel

Wie du als FRAU den URSPRUNG deiner WEIBLICHEN ENERGIE kennenlernen und dich mit ihr VERBINDEN kannst

Kennst du auch diese unermüdlichen Energiereserven die dich manchmal phasenweise ereilen? Wenn du plötzlich Tatendrang verspürst und deine Wohnung entrümpeln oder umstellen möchtest, du kreativ wirst oder Feuer und Flamme bist, Neues zu probieren? Und dann diese Phasen, in denen du am liebsten gar nicht aus dem Bett kriechen möchtest, du bei einem Abend mit Freunden am liebsten das Gefühl verdrängen würdest, dass du doch viel lieber alleine daheim wärst um dir einen gemütlichen Abend zu machen? Oder in denen dir nichts so richtig Freude bereitet, du antriebslos bist und auf nichts so wirklich Lust hast? 

Beide Phasen kommen und gehen in Wellen. Oder sie kommen und gehen wie die JAHRESZEITEN. Im Winter schalten wir oftmals einen Gang runter, kommen zur Ruhe, verbringen mehr Zeit zu Hause. Wohingegen wir im darauffolgenden Frühling geradezu übersprühen mit neuer ENERGIE und Unternehmungsdrang. Genau so verhält es sich auch mit dem weiblichen Zyklus. 

Oh man, seit Tagen bin ich so anti social und leicht reizbar, irgendwas stimmt doch nicht mit mir, bleibt das jetzt immer so?“, fragen wir uns dann manchmal.

Oder:

EYYYY WIE GEIL, ich war so produktiv die letzten Tage und hab so krass viel gelernt und erlebt. Ich fühle mich wie ein neuer Mensch.

Da kommen manchmal GEDANKEN und GEFÜHLE in uns hoch, von welchen wir gar nicht so richtig wissen, warum sie denn jetzt da sind. Eigentlich bin ich doch gar kein introvertierter, leicht reizbarer Mensch… Warum ist das jetzt so? Und eigentlich ist doch alles gerade toll, warum bin ich dann trotzdem traurig?

In deinem Körper passiert so vieles, das äußerlich gar nicht sichtbar ist. Aber spüren kannst du es ganz genau. Und ganz häufig hängt es mit etwas zusammen, das kaum zu beeinflussen ist: deinem Zyklus. 

Wenn du anfängst, die Zusammenhänge zu verstehen und was zu welchem Zeitpunkt in deinem Körper passiert, erhältst du automatisch ein besseres KÖRPEREMPFINDEN und Verständnis für dich selbst. 

Der MOND und seine VERBINDUNG zum weiblichen ZYKLUS

Um als Frau eine tiefere Verbindung zur weiblichen Energie herzustellen, ist es wertvoll sich mit dem weiblichen Zyklus auseinanderzusetzen. Denn Frauen sind zyklische Wesen, genau wie der Mond. Wenn du dich also auf die natürlichen Lebenszyklen einstellst –  insbesondere auf deinen eigenen inneren Menstruationszyklus – erhältst du nicht nur ein tieferes Verständnis von dir selbst und deinem Körper, sondern stärkst du auch deine weibliche Verbindung. 

 

Der Mond und die Frau sind beide zyklisch und spenden Leben.

Verbinden wir uns mit unserem inneren Rhythmus, schalten wir ungeahnte Kräfte und Kreativität frei, stärken unsere Intuition und gelangen zu einem höheren Verständnis unserer Selbst. 

In alten Zeiten richtete sich der Zyklus jeder Frau nach dem Mond. Demnach hatten wir Frauen die Menstruation für gewöhnlich zu Neumond und unseren Eisprung bei Vollmond oder genau andersherum. Das macht auch Sinn, denn rein faktisch benötigt der Mond 29,5 Tage um ein mal um die Erde zu kreisen, also die selbe Länge wir der durchschnittliche weibliche Zyklus. 

In alten Zeiten wurde die Periode aber auch hoch geschätzt und mit Ritualen zelebriert. Denn was bedeutet unsere Menstruation? Dass wir fruchtbar sind, gesund und verbunden mit unserer Weiblichkeit. Ist diese Verbindung gekappt oder geschwächt, verlieren wir in manchen Fällen unsere Monatsblutung. Da hiervon so viele Frauen betroffen sind wünsche ich mir für uns alle, dass wir wieder mehr zu unserer Weiblichkeit finden und Gebrauch von dieser wundervollen Kraft machen können, die damit einhergeht.

LASST UNS UNSERE PERIODE WIEDER FEIERN.

Our great symbol for the Goddess is the moon, whose three aspects reflect the three stages in women’s lives and whose cycles of waxing and waning coincide with women’s menstrual cycles.

Die ZYKLEN und worauf du während der verschiedenen PHASEN achten kannst 

NEUMOND – WINTER 

Unsere Menstruation beginnt mit dem Eintreten der Blutung. Diese Phase kannst du dir als „Winter“ vorstellen, eine Yin-Phase. Wie auch im Winter der Natur ist jetzt die perfekte Zeit, um nach innen zu gehen. Geht es dir genauso, dass du während deiner Periode eher nachdenklich bist, mehr Ruhe und Me-Time benötigst, manchmal sogar leicht reizbar bist? Lass es zu. Fühle diese starken Emotionen, gib ihnen Raum, lebe sie aus, verurteile dich nicht. Denn weißt du, welch MAMMUTAUFGABE dein Körper gerade übernimmt? Er gibt den vorherigen Zyklus durch dein Blut frei – weibliche Energie wird quasi auf natürliche Art und Weise recycelt. Dein Körper ist gerade wesentlich empfindlicher als sonst, was unglaublich WERTVOLL ist, denn in dieser Phase kannst du dich gänzlich auf deinen Instinkt und deine Intuition verlassen. Und wusstest du, dass in dieser Phase sogar dein Geruchssinn schärfer ausgeprägt ist? Wenn du also bestimmte Nahrung oder gar bestimmte Menschen „nicht riechen kannst“ oder intensiver wahrnimmst als gewöhnlich, liegt das an deinem Zyklus. 

Es ist eine großartige Zeit für Selbstreflexion, die Nutzung sozialer Medien runterzuschrauben, gewisse Dinge etwas langsamer anzugehen, auch mal „Nein“ zu sagen oder Einladungen abzulehnen wenn du Zeit für dich selbst brauchst um dich auszuruhen und neu aufzuladen. Erlaube dir einfach DU SELBST zu sein, ohne jeglichen Druck oder Scham.

HALBMOND – FRÜHLING

Die Woche nach der Periode ist eine Yang-Phase. Wie fühlst du dich in dieser Zeit? Man sagt dem menstruellen Frühling nach, dass Emotionen wieder stabiler werden und deine Energie wie nach einem natürlichen Winter nun auf den Höhepunkt zusteuert. Sie ist außerdem die „männlichste“ der vier Phasen.

Vielleicht hast du in deinem Winter neue Intentionen oder Pläne ins Auge gefasst? Jetzt im Frühling ist ein guter Zeitpunkt, sie anzugehen und mit Handlungen zu untermauern. Spüre die Leichtigkeit und die Frische dieser Phase und probiere vielleicht etwas Neues aus? Nutze das harmonische Zusammenspiel der weiblichen und männlichen Energien in dir aber behalte auch im Kopf, dass du gerade aus einer sehr sanften Yin-Phase heraus kommst. Du darfst also auch sanft mit dir selbst sein. Fokussiere dich darauf, wo du deine neuen Energien hinlenken möchtest.

VOLLMOND – SOMMER

Wir kommen im Sommer an, wo der Einsprung stattfindet und wir am fruchtbarsten sind – eine weitere Yang-Phase. Die fruchtbare Phase kann auch auf andere Lebensbereiche ausgelegt werden: bei der Arbeit, im Privatleben oder bei Familienprojekten – mit deiner Energie und Lebenskraft kannst du jetzt große Aufgaben und Ziele angehen.

Fühlst du dich während des Sommers auch immer viel selbstbewusster? Für gewöhnlich nimmt auch dein Sexualtrieb zu, du darfst dich also völlig deiner spielerischen, sozialen und extrovertierten Seite hingeben. Nutze deine Energie wie es sich für dich am besten anfühlt. Vielleicht hast du Lust, auf intensivere Workouts, eine richtige Wanderung statt nur eines Spaziergangs oder darauf, dein Zimmer oder deine Wohnung zu entrümplen – denn der Zeitpunkt ist ideal, um Dinge loszulassen die dir nicht mehr guttun oder die nicht mehr deinen Glaubenssätzen und Werten entsprechen. 

ABNEHMENDER MOND – HERBST

Genau wie im Herbst die Blätter von den Bäumen fallen, so fällt auch der Hormonspiegel in deinem Körper. Im Gegensatz zum Sommer bist du nun wieder in einer Yin-Phase. Viele Frauen erfahren in dieser Phase das berühmt-berüchtigte prämenstruelle Syndrom, auch genannt PMS – Tage an denen wir dazu neigen, uns wieder mehr zurückzuziehen. Die extrovertierte, soziale Phase des Sommers ist vorüber und wir legen unseren Fokus wieder mehr auf unser persönliches Wachstum, als auf Andere. 

Es ist völlig okay, wenn du dich während dieser Zeit manchmal grundlos traurig, einsam oder überfordert fühlst – das ist es übrigens zu jedem Zeitpunkt – denn dein Körper produziert nun eine Menge Progesteron und Östrogen und schmeißt eine bunte Hormon Party. Quasi wie ein TANZ im bunten Blätterregen des Herbstes. Vielleicht ist dir ja danach, sämtliche Gefühle raus zu tanzen. Oder vielleicht möchtest du dich lieber einkuscheln im Bett, einen Film anschauen und dazu eine heiße Schokolade trinken? Die Lust auf Schokolade kommt nämlich auch nicht so aus dem Nichts: reiner Kakao enthält viel Eisen und Magnesium – genau das, was dein Körper gerade braucht. Gib dich also gerne ohne schlechtem Gewissen diesen Gelüsten hin. Dein Körper sagt dir damit nämlich, wie so oft, genau was er braucht. 

The menstrual cycle is our inner guidance system, initiating us into and anointing us with ever deepening revelation and wisdom.

WEIBLICHKEIT annehmen und mit ihr eine SYMBIOSE eingehen 

Ich weiß, es ist gar nicht so einfach. Aber wäre es nicht schön, wenn wir alle anfangen würden unsere Periode und den ganzen Zyklus zu ZELEBRIEREN und WERT ZU SCHÄTZEN? Es ist ein solches GESCHENK, was unser Körper leistet und wie wir mit ihm arbeiten können, wenn wir dem Ganzen Verständnis und Mitgefühl entgegenbringen. 

Du hast deine Tage und willst lieber den Abend im Bett verbringen, als mit Freunden Essen zu gehen? DAS IST VÖLLIG OKAY. Und glaub mir, dir wird im Falle einer Absage viel mehr Verständnis entgegengebracht werden, als du zunächst vermutest. Denn weißt du was? Im Grunde geht es uns doch allen gleich. Wir müssen nur anfangen, dass offen und ehrlich zu kommunizieren. Es ist längst kein Tabu Thema mehr, über die Periode zu sprechen und zu erklären, dass man zum Beispiel gerade unter extremen Bauchkrämpfen und Stimmungsschwankungen leidet. 

Mal so richtig angepisst sein, genervt von allem und jedem oder super liebebedürftig sein, sentimental und traurig… all das ist vollkommen in Ordnung. Wenn du es annimmst. Diese Gefühle sagen dir etwas – sie sagen dir, was du gerade brauchst. Und selbst wenn du dich dagegen wehrst à la „Normalerweise hab ich immer Bock mit den Jungs und Mädels in die Kletterhalle zu gehen, also mach ich das jetzt auch!“ obwohl dir gerade eigentlich so gar nicht danach ist, dann endet man meist nur umso frustrierter. Denn du bekämpfst etwas, ein Gefühl, ein Verlangen deines Körpers, der eigentlich ganz genau kommuniziert, was du gerade brauchst. Du darfst das annehmen und dich dem hingeben. So wie der Winter irgendwann vorbei geht, geht auch diese Phase irgendwann wieder vorbei.

Wenn wir anfangen, unseren ZYKLUS anzunehmen und MIT ihm zu arbeiten, wäre das nicht wundervoll? Wenn wir intuitiv entscheiden können, was uns gerade gut tun würde und dann GENAU DAS einfach tun? Und weißt du was das Schönste ist? Wir können das schon längst. 

Unseren Hormonspiegel können wir nur schwer beeinflussen, warum also VERBINDEN wir uns nicht einfach mit unserer Weiblichkeit statt dagegen anzugehen? Wäre das nicht viel einfacher? Lass uns SCHÖPFEN aus dieser unendlichen ENERGIEQUELLE, die uns beschenkt mit so viel Mitgefühl, intuitivem Handeln, geschultem Instinkt und LIEBE. 

Lass uns das FRAU SEIN zelebrieren. Völlig egal, wie und wo und womit. Einfach JETZT. 

(Und an die Männer da draußen, die bis hier hin gelesen haben – AUCH IHR DÜRFT EUCH FEIERN!)

MOON CYCLE GUIDANCE

Abschließend möchte ich dir noch etwas mit auf den Weg geben. Ich habe da nämlich etwas für dich zusammengestellt: den Moon Cycle Guide. 

Hier habe ich noch mal detailliert beschrieben, was die einzelnen Phasen bedeuten, Inspiration gesammelt die dich entspannt durch deinen Zyklus bringt und kleine Schreibaufgaben erstellt, die dir dabei helfen können, dich mit deiner weiblichen Energie zu verbinden und die Vorgänge in dir selbst besser zu verstehen. 

Wenn du Lust hast auf dieses wertvolle GOODIE, dann trage dich gerne einfach für meinen Newsletter ein und SCHWUPPS kommt ein Download-Link zu dir ins E-Mail Postfach.

Ich wünsche dir jetzt schon viel Spaß beim Stöbern und Inspirieren lassen. KRAFTVOLLE YIN-POWER VORAUS.

Lasse uns doch hier in den Kommentaren austauschen oder auch auf meinem Instagram Profil, denn unser Austausch bedeutet mir enorm viel und ist so WERTVOLL für uns alle. Sende mir gerne deine Gedanken oder Fragen zu diesem Thema und was dich gerade bewegt. Ich freue mich schon!

Ich umarme dich ganz fest du wundervolles Lichtwesen.

Ps.: Und jetzt feiere ich uns erst mal!

Deine Alica

Ich bin in der Ukraine geboren und in einer Künstler-Familie aufgewachsen.


Heute bereise ich als Lebenskünstlerin und Glücksforscherin die Welt um das Geheimnis von purer innerer Lebensfreude, Ruhe und Dankbarkeit herauszufinden.

Warum ? Um es mit dir teilen zu können und die Energie auf dieser Erde dadurch anzuheben.


Bereit für eine glückliche Veränderung ?

Let’s get this journey started.


That’s THE ART OF HAPPINESS

Instagram

@alica_buechel

Kostenlose eBooks

Mein Geschenk für Dich 🎀

NAKED Podcast

Im NAKED Podcast erwartet dich eine große Portion LEBENS – GLÜCK.

Ein RAUM in dem JEDER sein darf, wer Er/Sie ist.

Newsletter

Bleibe up to date

Newsletter

Melde dich mit deiner E-Mail Adresse an und erhalte Neuigkeiten

DEIN E-BOOK

Trage deine Email ein und ich schicke dir mein E-Book zu